Gestern um 17 Uhr konnte die Oberliga-Saison auch für uns beginnen. Leider mussten wir dabei auf den noch nicht spielberechtigten Tomáš Březina verzichten. Vladimir Valiček fehlte verletzt und auch Michael Franz nahm erkältungsbedingt zunächste nur auf der Ersatzbank Platz. Deshalb musste das Team wieder umgestellt werden und so kamen Florian Bach und der brasilianische Neuzugang Bruno Vila Real Sidiao zum Einsatz.

Wir starteten gut in die Partie, spielten motiviert und engagiert und schließlich gab es in der 6. Minute nach einem Foul an Carlos Pereira Elfmeter für uns: Neuzugang André Hofer, der bereits in der Stadionzeitung ein Tor zum Einstand ankündigte, schnappte sich das Leder und trat zum Strafstoß an. Sicher verwandelte er zum 1:0 und erzielte damit unser erstes Pflichtspieltor der Oberliga-Saison.

In der ersten Viertelstunde spielten wir einen recht erfischenden und konzentrierten Kombinationsfußball. In der 13. Minute hatte Dynamo`s Reserve ihre erste Chance als sie nach einer Ecke frei zum Kopfball kamen. Weitere Möglichkeiten der in weiß spielenden Dresdner ergaben sich, doch wir konnten noch dagegen halten. in der 26. Minute klärte Pavel Mišák, nachdem Alexander Just schon geschlagen war. Dann gab es Freistoß für Dynamo und Alex Just lenkte den Ball über die Latte, der darauf folgende Eckball wurde zu seiner sicheren Beute.

Das Spiel wurde nun zunehmend hektischer. In der 40. Minute war es dann so weit und wir mussten den Ausgleich hinnehmen. Nachdem Keeper Just einen Moment lang mit dem Rauslaufen zögerte, traf Maik Kegel zum 1:1. Doch es kam noch schlimmer: Vier Gelbe konnten einen Dresdner nicht stoppen – es gab Elfmeter für Dynamo und Maik Kegel besorgte sicher mit dem Pausenpfiff den 1:2-Halbzeitstand.

Wir nutzten die Pause, um Ayoub Chaatouf für Bruno Vila Real Sidiao ins Spiel zu bringen. Doch wirklich Besserung brachte das zunächst nicht: In der 50. Minute bekam Dynamo einen Freistoß und Erik Zerna verwandelte ihn direkt ins rechte untere Eck zum 1:3.

Auf der anderen Seite schoss Eser Kazak allein aus spitzem Winkel, aber zu ungenau. in der 53. Minute musste Rene Wagner mit Rot vom Platz und wir spielten in Überzahl.

Ein Freistoß von Marco Weißhaupt ging knapp vorbei und André Hofer verpasste nach Pass von Carlos Pereira (69.). Bei einer Franz-Ecke (er wurde in der 74. Minute für Armand Deugoue eingewechselt) kam André Hofer zu spät (81.).

In der Schlussphase machten wir nochmal Druck, doch Dynamo II ließ nichts mehr zu und so war unsere erste Saison-Niederlage nicht mehr zu verhindern. Den Freistoß von Michael Franz hielt Dynamo-Keeper Mittag und danach beendete der Schlusspfiff unseren Saisonauftakt.