Der argentinische Angreifer wurde im letzten Jahr stark mit Barcelona in Verbindung gebracht, aber er scheint sich bei Inter wohl zu fühlen. Lautaro Martinez hat Vertragsgespräche mit Inter Mailand bestätigt und besteht darauf, dass er in seinem aktuellen Umfeld glücklich ist.

Der 23-Jährige hat sich zu einem Top-Stürmer in der Serie A entwickelt, seit er 2018 vom argentinischen Klub Racing Club zu Inter kam. Beeindruckende 41 Tore und 15 Assists hat er im San Siro in nur 112 Einsätzen erzielt.

Und obwohl sein Vertrag noch zwei weitere Jahre läuft, hat Inter bereits Gespräche über eine Verlängerung aufgenommen, da Barcelona und andere europäische Klubs Interesse bekundet haben.

„Wir arbeiten an der Verlängerung, ich bin glücklich bei Inter, ich arbeite jeden Tag für das Team“, wird Lautaro bei Goal zitiert.

„Alle gehen sehr gut mit mir um und ich spüre das Vertrauen des Vereins und des Trainers.“

Lautaro traf am Samstag beim 4:0-Sieg gegen Benevento und half den Nerazzurri dabei, mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer AC Mailand auf Platz zwei zu bleiben. Mit seinem Tor ist er der jüngste Spieler des Vereins, der 30 Serie-A-Tore erzielt hat.